Frauen wollten Schmuck klauen Polizei nimmt Ladendiebe in Osnabrück fest

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei Ladendiebinnen hat die Polizei am Freitag in der Osnabrücker Innenstadt festgenommen. Sie hatten versucht, in zwei Geschäften Schmuck zu klauen. Symbolfoto: Archiv/Michael HehmannZwei Ladendiebinnen hat die Polizei am Freitag in der Osnabrücker Innenstadt festgenommen. Sie hatten versucht, in zwei Geschäften Schmuck zu klauen. Symbolfoto: Archiv/Michael Hehmann

Osnabrück. Zwei Ladendiebinnen hat die Polizei am Freitag in der Osnabrücker Innenstadt festgenommen. Sie hatten versucht, in zwei Geschäften Schmuck zu klauen.

Die beiden 47 und 52 Jahre alten Frauen hatten nach Angaben der Polizei gegen 9.35 Uhr in einem Goldschmiedegeschäft in der Krahnstraße versucht, einen Vorführkasten mit diversen Ringen zu stehlen.

Nachdem sie das Geschäft fluchtartig verlassen hatten, wurde der Inhaber und die inzwischen gerufene Polizei von einer weiteren Geschäftsinhaberin in der Großen Straße darüber informiert, dass sich die beiden auffälligen Frauen jetzt in ihrem Uhrengeschäft aufhalten und sich sehr für Schmuck interessieren.

Die Polizeibeamten suchten das Geschäft in der Großen Straße auf und konnten die beiden Damen dort vorläufig festnehmen. Beiden Frauen wurden durch die Staatsanwaltschaft aufgetragen, Sicherheitsleistungen in Höhe von 350 und 600 Euro zu zahlen. Danach wurden die beiden entlassen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN