zuletzt aktualisiert vor

Neues Geschäft an der Krahnstraße „Rituals“ eröffnet Filiale in Osnabrück

Von Sebastian Philipp

Oben steht noch Van Laack, doch unten ist (fast schon) Rituals drin: Das Unternehmen öffnet am Mittwoch kommender Woche sein neues Geschäft am Osnabrücker Nikolaiort. Foto: Sebastian PhilippOben steht noch Van Laack, doch unten ist (fast schon) Rituals drin: Das Unternehmen öffnet am Mittwoch kommender Woche sein neues Geschäft am Osnabrücker Nikolaiort. Foto: Sebastian Philipp

Osnabrück. Das Kosmetikunternehmen Rituals öffnet am Mittwoch, 12. August, eine neue Filiale am Nikolaiort in Osnabrück. Rituals wird damit Nachmieter des Modeladens Van Laack, der im Juli nach nur einem Jahr den Standort in der Osnabrücker Innenstadt aufgab.

Oben steht noch Van Laack dran, in den Schaufenstern wird jedoch schon für Kosmetikprodukte geworben: Zwischen dem Schuhladen Mephisto und der Osnabrücker Vorwerk-Filiale am südlichen Ende der Krahnstraße zieht am Mittwoch kommender Woche mit Rituals ein Neuzugang im Osnabrücker Einzelhandel ein. Das Unternehmen besteht nach eigenen Angeben erst seit 15 Jahren, hat aber weltweit schon 870 Filialen.

Rituals vertreibt unter anderem hochwertige Körper- und Gesichtspflegeserien, Duftkerzen, Kleidung, Parfüm, Edelsteinkosmetik und Tees.

Filialmanager gesucht

Während in den Schaufenster noch mit Kosmetik- und Beauty-Produkten geworben wird, wird im Inneren alles für die Eröffnung vorbereitet. Auch ein Filialmanager wird aktuell noch gesucht, wie einem Stellenangebot auf der Internetseite des Unternehmens zu entnehmen ist. Eine offizielle Stellungnahme zur Eröffnung seitens des Unternehmens gibt es aktuell noch nicht.

Der Vormieter, das Modeunternehmen Van Laack, hatte seine Filiale im Juli nach nur einem Jahr wieder geschlossen. Bis Anfang 2014 war ein Frisör in dem Ladenlokal untergebracht.