ADFC Osnabrück und Pro Rad Osnabrücks Autofahrer halten Abstand zu Radfahrern nicht ein


Osnabrück. Nicht selten ziehen Autos nur wenige Zentimeter an Radfahrern vorbei – lebensgefährlich für Letztere. Der ADFC Osnabrück und die Initiative Pro Rad haben zu einer Aktion eingeladen, mit der sie auf die Gefahr hinweisen wollten.

Es braucht nicht zu einer Berührung kommen, damit ein vorbeifahrendes Fahrzeug zum Problem für Fahrradfahrer wird, sagt der ADFC-Vorsitzende Uwe Schmidt: „Wirbelschleppen können beim Überholen die Stabilität gefährden.“ Mit Abstandhaltern a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN