„Osnabrück lässt roden“ Bürger demonstrieren gegen Kartbahn am Nettebad

Zweifel an der Umweltverträglichkeit und an der Wirtschaftlichkeit der Kartbahn äußern die Gegner des Vorhabens. Foto: Gert WestdörpZweifel an der Umweltverträglichkeit und an der Wirtschaftlichkeit der Kartbahn äußern die Gegner des Vorhabens. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Rund 70 Osnabrücker haben sich am Sonntag vor dem Nettebad getroffen, um gegen den Bau einer E--Kart-Bahn durch die Stadtwerke zu protestieren. Gegen das Projekt wendet sich auch der Betreiber der Kartbahn am Alfsee. Er wirft den Stadtwerken einen „unfairen Wettbewerb“ vor.

Die Demonstranten sperrten die betreffende Fläche symbolisch ab und befestigen aussagekräftige Zettel am Absperrband: „Grünen Finger am Nettebad erhalten“, war darauf zu lesen, oder: „Osnabrück lässt roden“.Heide Nordmann von der Bürgerinit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN