Kinder im Auto Unfall bei Osnabrück Hafen: Audi prallt auf Mercedes

Von Sven Kienscherf

Der Überholfahrstreifen musste für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden. Foto: nwmDer Überholfahrstreifen musste für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden. Foto: nwm

Osnabrück. Ein Audi ist am Mittwochabend auf der A1 zwischen Lotte und Osnabrück Hafen auf einen Mercedes aufgefahren. Das berichtet Nordwestmedia (NWM).

Demnach fuhr gegen 21.50 Uhr ein Audi auf dem Überholfahrstreifen auf einen Mercedes auf. Der Mercedes wurde gegen die Mittelschutzplanke geschleudert. In dem Wagen saßen laut NWM eine Familie mit zwei Kindern. Sie und der Audifahrer wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Der Überholfahrstreifen musste für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt werden. Der Verkehr wurde über Hauptfahrstreifen und Standspur an der Unfallstelle vorbei geleitet. Es kam zu Verkehrsbehinderungen und einem Stau von etwa zwei Kilometer Länge.