Feiern für Freiraum Bennofest in Iburg, Petersburg und Kinderkram in Osnabrück

Eine Party feiert die Band Skalinka mit anderen für den Kulturverein Petersburg in Osnabrück. Foto: LagerhalleEine Party feiert die Band Skalinka mit anderen für den Kulturverein Petersburg in Osnabrück. Foto: Lagerhalle

Osnabrück/Iburg. In Bad Iburg wird am Samstag und Sonntag das Bennofest auf österreichisch gefeiert. In der Lagerhalle in Osnabrück gibt es am Samstag ein Solidaritätskonzert mit dem Kulturverein Petersburg. Und in der Halle Gartlage in Osnabrück wird am Sonntag „Kinderkram“ angeboten.

Volksfest

Vor fast tausend Jahren ließ der Bischof Benno II. eine Burg in Iburg errichten. Ihm zu Ehren wird am Samstag und Sonntag das Bennofest in dem Kurort gefeiert. In diesem Jahr ist das Motto Österreich.

Mit Alphornmusik wird das Bennofest am Samstag um 14 Uhr eröffnet. Wer dann in einer Tracht kommt, erhält ein Glas Wein gratis. Fürs leibliche Wohl werden an beiden Tagen österreichische Schmankerl aufgetischt. Am Samstagabend gibt es Live-Musik auf zwei Bühnen, unter anderem am Samstagabend mit „Meyer es rockt“ am Handwerkerbrunnen. Am Sonntag haben die Geschäfte in der Iburger Innenstadt geöffnet. Dazu kann bei einem Kinder- und Frauenflohmarkt gestöbert werden.

Samstag und Sonntag, Innenstadt, Bad Iburg, ab 14 Uhr, Eintritt frei, Tel. 05403/403-0.

Soli-Konzert

Der Kulturverein Petersburg hat sein Zuhause am Güterbahnhof verloren. Deshalb gibt er am Samstag ein Gastspiel in der Lagerhalle. Mit dabei sind drei Bands, zwei DJ’s und ein buntes Rahmenprogramm.

Die Live-Musik wird am Samstag zünftig. Das Kozma Orkestar, Sonic Circle und Skalinka spielen Balkan-Beats, Latin, Polka, Klezmer und Ska. Bei der anschließenden Party legen die DJ’s Dr. Dragulj, Doppeldecker und Tanzkonsonanz Musik und Rhythmen aus aller Welt auf. Dazu gibt es Info-Stände und Live-Siebdruck. Wer will, kann sich Kleidung bedrucken lassen.

Samstag, Lagerhalle, Osnabrück, 18.30 Uhr, Eintritt gegen Spende, Tel. 0541/338740.

Kinder-Markt

Am Sonntag können Kinder, Schwangere und Eltern in der Halle Gartlage in Osnabrück fündig werden. Von gut erhaltenen Stramplern in Frühchengröße bis hin zum gebrauchten Lerncomputer für Schulkinder reicht das Angebot auf dem Markt „Kinderkram“.

An über 100 Ständen werden im Trockenen neue und gebrauchte Waren angeboten. Die Palette reicht von Baby- und Kinderbekleidung, Babyausstattung, Spielzeug aller Art, Kinderzimmer-Accessoires, Kleinmöbel und vieles mehr.

Sonntag, Halle Gartlage, Osnabrück, 11 bis 15 Uhr, Eintritt: 3 Euro, Kinder in Begleitung Erwachsener bis 14 Jahren frei, Infos unter www.kinderkram.land.


0 Kommentare