Elektromobilrundfahrt E-Mobile kommen zum Taste Kitchen nach Osnabrück

Rückblick auf den „Tankstopp“ am Taste Kitchen in Hasbergen im verganenen Jahr: Marita Wittner, Annette Schwabenhaus und Organisator Werner Hillebrand-Hansen. Foto: Hermann Pentermann/ArchivRückblick auf den „Tankstopp“ am Taste Kitchen in Hasbergen im verganenen Jahr: Marita Wittner, Annette Schwabenhaus und Organisator Werner Hillebrand-Hansen. Foto: Hermann Pentermann/Archiv

Osnabrück. Die eTourEurope macht wieder Station am Restaurant Taste Kitchen am Rande von Osnabrück. Am Mittwoch, 13. Mai, zwischen 13 und 16 Uhr werden die Teams der Elektromobilrundfahrt in der Nähe von Ikea an der Rheiner Landstraße 1a erwartet.

Neun Tage dauert die Fahrt durch neun europäische Länder, die am 9. Mai in München begonnen hat und am 17. Mai dort auch wieder enden soll. 4.200 Kilometer müssen die Teilnehmer in diesen nen Tagen zurücklegen und so zeigen, wie leistungsfähig und praxisgerecht Elektorautos inzwischen sind. Mit dabei ist auch der Bad Iburger Thorsten Elixmann mit seinem Peugeot 106.

Die eTourEurope kommt nicht zum ersten mal zum Taste Kitchen. Auch 2014 gehörte das Restaurant an der Grenze zwischen Hasbergen und Osnabrück mit der auffälligen Solaranlage auf dem Dach und der Stromzapfsäule auf dem Parklatz zu den Stationen der Europatour.

Aber nicht nur die eTourEurop-Teilnehmer sind bei dem Treffen willkommen. Egal ob Elektrofahrrrad, eRoller, eBike, eAuto, Plugin-Hybrid und eSkateboard: Wer am Mittwochnachmittag mit seinem E-Mobil zum Taste Kitchen kommt, erhält eine Teilnehmernummer der Aktion „1000 EVs in motion!“ Von jedem Fahrer, seinem Fahrzeug und seiner Nummer wird ein Bild gemacht und anschließend auf der Internet Seite der eTourEurope veröffentlicht.

Das Ziel dieser Aktion: 1000 E-Fahrzeuge und ihre Fahrer über die 9 Tage der

eTourEurope in Bewegung zu setzen und damit Europa’s größte E-Mobil Community zu schaffen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN