Das tut sich: Neue Tanzschule eröffnet Im „Pole Stars Osnabrück“ Poledance und Ballett lernen

Von Olga Zudilin

„Pole Stars Osnabrück“ hat seit dem 1. Mai am Johannistorwall geöffnet.„Pole Stars Osnabrück“ hat seit dem 1. Mai am Johannistorwall geöffnet.

Osnabrück. Ballett, Poledance und Stretching können Interessierte seit dem 1. Mai in der Tanzschule „Pole Stars Osnabrück“ erlernen.

Die Tanzschule am Johannistorwall 65 bietet für Anfänger und Fortgeschrittene Ballett-, Poledance- und Stretchingkurse an. Zwischen 60 und 170 Euro kosten die Poledancekurse. Für 50 Euro im Monat können Ballettkurse und für 40 Euro im Monat Stretchingkurse besucht werden.

„Zusätzlich bieten wir auch zweistündige Sonderkurse für Junggesellinnenabschiede an“, sagt Maya Mircheva, Geschäftsführerin der Tanzschule. Zurzeit hat die Tanzschule außer freitags jeden Tag von 18 bis 21 Uhr geöffnet. Mittwochs hat die Schule bereits ab 16:30 Uhr geöffnet.

Obwohl die Tanzkurse bereits jetzt besucht werden können, findet die offizielle Eröffnung erst in ein paar Wochen statt. „Es ist noch nicht alles da, was wir brauchen. Wir wollen noch alles schön machen“, sagt Mircheva.

Nach Angaben der Geschäftsführerin waren am Johannistorwall 65 zuvor Büroräume drin.