Neues Steakhaus am Breiten Gang Brasilianisches „Fazenda Rodizio“ kommt nach Osnabrück

Von Christopher Bredow

Nach 41 Jahren war die Ranch am Breiten Gang in Osnabrück mit ihrem Steak-Angebot gescheitert. Das „Fazenda Rodizio“ will es ab Mitte 2015 besser machen. Foto: Jörn MartensNach 41 Jahren war die Ranch am Breiten Gang in Osnabrück mit ihrem Steak-Angebot gescheitert. Das „Fazenda Rodizio“ will es ab Mitte 2015 besser machen. Foto: Jörn Martens

Osnabrück. Mitte des Jahres zieht ein neues Steakhaus in die Innenstadt von Osnabrück. Das „Fazenda Rodizio“ gibt es bereits in Hasbergen. Am Breiten Gang war zuvor „The Ranch“ ansässig und scheiterte nach 41 Jahren mit seinem Steak-Angebot.

Gute Nachrichten für alle Steak-Liebhaber, die ihr nächtliches Steak am Breiten Gang schon vermisst haben: Bis spätestens Juli 2015 soll das brasilianische Restaurant „Fazenda Rodizio“ an der Stelle, an der im Dezember 2014 für die Ranch die Lichter ausgingen, eröffnen.

Zweites Restaurant nach Hasbergen

Das Rodizio gibt es bereits seit fünf Jahren in Hasbergen. Mit dem ab Sommer 2015 zweiten Restaurant möchten die Besitzer ihren Kunden räumlich entgegenkommen. „Wir haben schon länger nach einem kleineren Gebäude in Osnabrück gesucht, damit es unsere Gäste aus der Innenstadt nicht mehr so weit haben“, sagt Betriebsleiter Hölscher. Mit den Räumlichkeiten am Breiten Gang habe man sich diesen Wunsch nun erfüllt. (Weiterlesen: Ab Sommer gibt es in Osnabrück bei „Hans im Glück“ Bio-Burger.)

Nach der Ranch: Neues Steak-Angebot in Osnabrück

Warum die Ranch dort nach 41 Jahren mit ihrem Steak-Angebot nicht mehr erfolgreich war, kann sich Hölscher nicht erklären. An der Inneneinrichtung werde sich nicht viel verändern, lediglich der Küchenbereich werde den Anforderungen des Rodizios angepasst. Punkten will das brasilianische Restaurant mit seinem Angebot: Am Breiten Gang werde man ganztags geöffnet haben. Einem Mittagstisch mit Steak, Burgern und Flammkuchen folge ab 17 Uhr das aus Hasbergen bekannte und dem Prinzip „all you can eat“ folgende Rodizio. Das Rodizio ist eine brasilianische Spezialität bestehend aus verschiedenen Fleischsorten. Zu dem direkt am Tisch geschnittenen Fleisch gebe es verschiedene Beilagen. (Weiterlesen: Das tut sich in Osnabrück)

Das neue rund 60 Sitzplätze fassende Steakhaus in Osnabrück werde wie sein Vorgänger am Wochenende bis vier Uhr nachts geöffnet haben. „Damit wollen wir die Nachtschwärmer abfangen“, sagt Hölscher. Die ehemaligen Stammkunden der Ranch hätten damit ihr Steak bei Tag und Nacht wieder zurück.


Weitere Teile der Serie "Das tut sich in Osnabrück"
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare