Gründe unbekannt Modegeschäft ELB am Osnabrücker Nikolaiort schließt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Das Modegeschäft ELB am Nikolaiort in der Osnabrücker Innenstadt schließt. Der Räumungsverkauf hat bereits begonnen. Zu den Gründen für die Schließung wollte sich der Geschäftsführer nicht äußern.

Das Geschäft gegenüber von „Peek & Cloppenburg“ und neben dem „Cafe und Bar Celona“ am Nikolaiort 5 wird schon bald seine Türen schließen. Der Räumungsverkauf mit einer großen Rabattaktion hat bereits begonnen. Bei ELB wird Kleidung von Modemarken wie „Bench.“, „Only“ oder „Superdry“ angeboten. „Der Markenmix richtet sich klar an eine modisch informierte Zielgruppe, die experimentierfreudig und geschmackssicher ist“, heißt es auf der Homepage des Modegeschäfts. (Weiterlesen: Das Modegeschäft Wüsthoff hat 200 000 Euro investiert.)

ELB hat fünf weitere Geschäfte in Städten wie Düsseldorf und Hamburg. Zu den Gründen zu der wohl schon bald erfolgenden Schließung in Osnabrück wollte sich der Geschäftsführer auf Nachfrage unserer Redaktion nicht äußern. Ob ELB an anderer Stelle in der Innenstadt wiedereröffnet wird, ist nicht bekannt.

Was tut sich in Osnabrück? Alles zu neuen und alten Geschäften in Osnabrück finden Sie auf unserer Themenseite!


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN