Serie zum Wandel der Chorszene Das neue Sangesglück

Einer der renommiertesten Chöre über Osnabrück hinaus: 40 Jahre alt ist der Osnabrücker Jugendchor letztes Jahr geworden. Foto: Thomas OsterfeldEiner der renommiertesten Chöre über Osnabrück hinaus: 40 Jahre alt ist der Osnabrücker Jugendchor letztes Jahr geworden. Foto: Thomas Osterfeld

Osnabrück. In einer neuen Serie auf der Seite „Kultur regional“ und auf www.noz.de wollen wir dem Wandel der Chorszene in Stadt und Land Osnabrück nachspüren.

Singen bereitet Freude, ja macht sogar glücklich. Das belegen Studien und ein Phänomen wie das „Rudelsingen“ . Aber auch der Chorgesang wird fleißig gepflegt. Ein Vertreter des deutschen Chorverbandes schätzt, dass in Deutschland über 60000 Chöre existieren.

Aber die Chorlandschaft ist im Wandel. Am deutlichsten festzumachen ist das an den Männerchören: Sie scheinen allmählich zu verschwinden. Aber auch traditionelle Gesangvereine und Kirchenchöre spüren, wie sich Strukturen verändern. Gleichzeitig entstehen neue Chöre: ohne Vereinsmeierei und ohne sich in Verbänden zu organisieren, mit neuem Repertoire und neuen Zielgruppen.

Dieser Wandel vollzieht sich nicht nur innerhalb des Chorgesangs, sondern ist gleichzeitig Zeichen gesellschaftlicher Veränderungen. Das ist ein bundesweites Phänomen, und Osnabrück bildet da keine Ausnahme.

In einer neuen Serie auf der Seite „Kultur regional“ und auf www.noz.de wollen wir dem Wandel der Chorszene in Stadt und Land Osnabrück nachspüren. Welche Chöre gibt es, welche Menschen singen in ihnen, welchen Aufwand betreiben die Chöre, wie kann man Kontakt aufnehmen? Diese und andere Fragen beantworten wir in den Beiträgen der neuen Serie, die nächste Woche startet. Sie tritt an die Stelle der Serie „Architektur in Osnabrück“ . Die erscheint am Mittwoch noch einmal; danach ruht sie eine Weile. Am Mittwoch, 25. Februar, stellen wir dann auf der Seite „Kultur regional“ und unter www.noz.de den ersten Chor aus Osnabrück vor. (Siehe auch den Beitrag zum Thema Rudelsingen auf der Seite Nordwest).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN