Stadt- und Ortsführungen (12) Was es mit den Piepsteinen in Bad Laer auf sich hat

Von

Dem Wahrzeichen auf der Spur: In einem Seminar ließ sich Brigitte Vedder 2013 zur Ortsführerin ausbilden. Hier steht sie zwischen Piepstein und Heimatmuseum. Foto: Carolin HlawatschDem Wahrzeichen auf der Spur: In einem Seminar ließ sich Brigitte Vedder 2013 zur Ortsführerin ausbilden. Hier steht sie zwischen Piepstein und Heimatmuseum. Foto: Carolin Hlawatsch

Bad Laer. Schiefer, Kalk oder Tuff – von diesen Gesteinsarten hat man ja schon mal gehört, aber Piepstein? Was soll das denn sein? Gästeführerin Brigitte Vedder erklärt auf einer Tour durch Bad Laer, was es mit diesem Stein mit dem lustigen Namen auf sich hat. „Willkommen bei meiner Piep(stein)show“, begrüßt sie die Teilnehmer lächelnd, die ohne es zu ahnen schon am Startpunkt der Führung von Piepsteinen, dem Wahrzeichen Bad Laers, umgeben sind.

In einer Runde stehen die Teilnehmer gespannt um den mittelalterlichen Dorfbrunnen in der „Loggia“ am zentralen Thieplatz. „Dieser Brunnen hat Süßwasser und das will in Bad Laer etwas heißen“, berichtet Brigitte Vedder. Aufgrund der am Fuß

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Brigitte Vedders „Piep(stein)show“ kann jederzeit auf Anfrage gebucht werden. Kosten je Gruppe bis 15 Personen: 55 Euro. Die Tour kann auch in einer „Nachtschwärmer-Variante“ durchgeführt werden. Dazu brauchen die Teilnehmer Taschenlampen. Kontakt: Bad Laer Touristik, Telefon: 05424/291188, E-Mail: touristinfo@bad-laer.de. Startpunkt ist die „Loggia“, auch Brunnenhaus genannt, am Thieplatz im Zentrum Bad Laers. Dort gibt es auch direkt Parkmöglichkeiten. Dauer: 90 Minuten.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN