Kunstaktion von Hiltrud Schäfer Was bedeuten die Bücher auf Osnabrücker Verkehrsinsel?


Osnabrück. Autofahrer wundern sich: Auf einer Osnabrücker Verkehrsinsel werden Bücher eingegraben. Was soll das? Antwort: Die Aktion ist ein Kunstprojekt.

Rund 200 Bücher stecken im Erdboden der Verkehrsinsel gegenüber der Kunsthalle Osnabrück. Die Künstlerin Hiltrud Schäfer hat sie am 12. Februar 2015 dort eingegraben. Den Kontext erläutert auf Anfrage Julia Draganovic, Direktorin der Kunsth

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN