zuletzt aktualisiert vor

Beste Opernaufnahme 2015 Klassiklabel aus GMHütte gewinnt Grammy in Los Angeles


Osnabrück. Der DJ Robin Schulz ist bei der diesjährigen 57. Grammy-Verleihung in Los Angeles zwar ohne Grammy ausgegangen. Dafür hat das Musiklabel CPO aus Georgsmarienhütte die begehrte Trophäe in die Region geholt. Ebenfalls durfte sich das Label Deutsche Grammophon über einen Grammy freuen.

Das Musiklabel CPO bekam den Grammy für die beste Opernaufnahme („La descente d’Orphée aux enfers“ des französischen Komponisten Marc-Antoine Charpentier). Das Label Deutsche Grammophon erhielt den Grammy für die beste Kammermusikdarbietun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN