zuletzt aktualisiert vor

„Krawattendieter“ ein Jahr nach Unfall Im Osnabrücker Karaoke-Taxi soll es bald wieder laut werden

Ein Bild aus besseren Tagen: Vor seinem Unfall begeisterte Krawatten-Dieter seine Kunden mit Partymusik. Bald will er die Idee wieder aufleben lassen – mit verbessertem Konzept. Foto: Archiv/PartonEin Bild aus besseren Tagen: Vor seinem Unfall begeisterte Krawatten-Dieter seine Kunden mit Partymusik. Bald will er die Idee wieder aufleben lassen – mit verbessertem Konzept. Foto: Archiv/Parton

Osnabrück. Noch müssen seine Kunden auf Karaoke verzichten, doch der bekannte Osnabrücker Taxifahrer Krawatten-Dieter möchte das bald ändern – mit einem neuen Konzept. Seit der 62-Jährige vor 14 Monaten mit seinem Karaoke-Taxi in einen Unfall verwickelt wurde und auf ein anderes Fahrzeug umsteigen musste, ist es auf seinen Fahrten leise geworden. Musik über das iPad soll die Lösung sein – doch noch hakt die Umsetzung.

Dieter Lutz, besser bekannt als Krawatten-Dieter, ist hart im Nehmen: Im November 2013 wurde sein beliebtes Karaoke-Taxi bei einem Unfall auf der Hannoverschen Straße gegen einen Laternenmast geschleudert. Er blieb zwar unverletzt, doch sei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN