Schlusslicht bei Tariferhöhung Mahnwache der Caritas-Mitarbeitervertretungen in Osnabrück

Mahnwache vor dem Theatervorplatz: Die Mitarbeiter fordern einen höherern Tarif von der Caritas. Foto: Klaus LindemannMahnwache vor dem Theatervorplatz: Die Mitarbeiter fordern einen höherern Tarif von der Caritas. Foto: Klaus Lindemann

Osnabrück. Am Mittwoch findet in Hannover die vierte Verhandlungsrunde zwischen Caritas-Arbeitgebern und -Mitarbeitern in Niedersachsen und Bremen statt. Dreimal sind die Gespräche über die ausstehende Tariferhöhung bereits gescheitert.

Jetzt soll es endlich eine Entscheidung geben, fordern die Mitarbeitervertretungen (MAV) in der Region Nord. Deshalb hatten sie am Montag alle Mitarbeiter aus den Bistümern Hildesheim, Osnabrück und dem Offizialatsbezirk Oldenburg zu einer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN