zuletzt aktualisiert vor

Böller und Raketen eingelagert Kellerbrand in Osnabrück-Schinkel

Von

Einsatz für die Osnabrücker Feuerwehr. Symbolfoto: Christoph AssiesEinsatz für die Osnabrücker Feuerwehr. Symbolfoto: Christoph Assies

hpet/yjs Osnabrück. Am Dienstagabend ist die Osnabrücker Feuerwehr zu einem Brand im Osnabrücker Stadtteil Schinkel gerufen worden. Aus einem Keller kam Rauch – und in dem waren Silvesterböller und -raketen gelagert.

Eine Frau und ihr Sohn bemerkten beim Verlassen des Hauses im Jeggener Weg gegen 19 Uhr, dass Rauch aus ihrem Keller stieg. Der hinzugerufene Mann und Vater versuchte noch, das Feuer selbst zu löschen – vergeblich. Er alarmierte die Feuerwehr. Vater und Sohn hatten in dem Keller Böller und Raketen für Silvester eingelagert.

Den 40 Kräften der Feuerwehr gelang es schnell, das Feuer zu löschen. Die Polizei hatte das Mehrfamilienhaus derweil geräumt.

Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Der Polizei zufolge entstand am Haus kein Sachschaden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN