Ungebremst aufgefahren Schwerverletzter bei Auffahrunfall auf A30 bei Bissendorf

Einsatz für die Polizei. Symbolbild: dpaEinsatz für die Polizei. Symbolbild: dpa

Bissendorf. Auf der A30 in Richtung Rheine in Höhe der Anschlussstelle Bissendorf ist es am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen, bei dem ein Beifahrer schwer verletzt wurde. Das teilt die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion mit.

Demnach ereignete sich der Unfall gegen 13.15 Uhr. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr der Fahrer eines Audis ungebremst auf das Heck eines VW Polo auf.

Dabei wurde der rechts hinten sitzende Mitfahrer des Polos schwer verletzt. Er wurde ins Marienhospital gebracht. Nach Angaben der Polizei besteht aber keine Lebensgefahr.

An dem Polo entstand Totalschaden. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der übrige Verkehr wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN