Traditioneller Weihnachtsbesuch Osnabrücker Bischof Bode besucht Marienhospital

Vorweihnachtlichen Besuch gab es für die Patienten des Marienhospitals. Unter anderem besuchte Bischof Bode das Zentrum für Palliativmedizin, hier mit Chefarzt Winfried Hardinghaus. Foto: Swaantje HehmannVorweihnachtlichen Besuch gab es für die Patienten des Marienhospitals. Unter anderem besuchte Bischof Bode das Zentrum für Palliativmedizin, hier mit Chefarzt Winfried Hardinghaus. Foto: Swaantje Hehmann

Osnabrück. Alle Jahre wieder in der Vorweihnachtszeit bekommen die Patienten des Marienhospitals Besuch von Bischof Franz-Josef Bode. Begleitet wurde der Geistliche von Generalvikar Theo Paul und den Domkapitularen Monsignor Hermann Rickers und Monsignor Reinhard Molitor.

Nach einer kurzen Andacht in der Kapelle der Klinik begann Bode seinen Rundgang in der Hals-, Nasen-, Ohren-Station und traf hier unter anderem auf eine Frau aus Wallenhorst. Diese freute sich sehr über den hohen Besuch: „Ein schönes Andenken für die Weihnachtstage“.

Für jeden Patienten stand Bode für eine kleine Plauderei zur Seite. Vielen bedeutete der Besuch viel, sie zeigten sich sichtbar gerührt. Zum Abschluss zeichnete Bode, wenn es der Zustand des Patienten zuließ, mit dem Finger ein Kreuz auf die Stirn, gab einen kleinen Segen und wünschte „alles Gute zu Weihnachten“.

„Da müssen sie ja einiges über sich ergehen lassen“, sagte Bode zu einem männlichen Patienten im Zentrum für Palliativmedizin. „Ja, aber ich hoffe, dass ich Weihnachten nach Hause komme“, erwiderte dieser. Nicht alle Patienten verbringen die Weihnachtsfeiertage im Krankenbett.

Seinen Patientenrundgang beendete der Bischof in der Klinik für Augenheilkunde. Auch den jeweils anwesenden Ärzten und Pflegekräften wünschte Bode schöne Feiertage und frohe Weihnachten.

Zum 20. Mal besuchte der Geistliche nun traditionell das Krankenhaus. Jedes Jahr werden andere Stationen ausgewählt, die von Bode oder den ebenfalls anwesenden Domkapitularen für ein kurzes Gespräch und einen kraftspendenden Segen aufgesucht werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN