Ein Bild von Rainer Lahmann-Lammert
23.12.2014, 15:20 Uhr OSNABRÜCK GIBT 30 000 EURO AUS

Endlich Klarheit über Gertrudenberger Höhlen

Ein Kommentar von Rainer Lahmann-Lammert


Es gibt viel zu entdecken: Mitglieder des Vereins Gertrudenberger Höhlen bei einer Erkundung unter Tage. Foto: Andreas StoltenbergEs gibt viel zu entdecken: Mitglieder des Vereins Gertrudenberger Höhlen bei einer Erkundung unter Tage. Foto: Andreas Stoltenberg

Osnabrück. Entweder sind sie sicher oder sie sind einsturzgefährdet. Um endlich Klarheit über die Gertrudenberger Höhlen zu bekommen, gibt die Stadt ein Gutachten in Auftrag, das 30000 Euro kosten dürfte, vielleicht auch mehr.

Es ist beschämend, dass die Bundesanstalt für Immobilien bereit ist, einen Millionenbetrag für die Zerstörung des jahrhundertealten Kulturdenkmals zu zahlen, aber keinen Cent für ein unabhängiges Gutachten beisteuern will. Für die Bürokrate

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN