Licht und Schatten Luz y Sombra spielen Piazzolla in Osnabrück

Tango-Trip: Das Trio Luz y Sombra kommt am 2. Weihnachtstag nach Osnabrück. Foto: Piesberger GesellschaftshausTango-Trip: Das Trio Luz y Sombra kommt am 2. Weihnachtstag nach Osnabrück. Foto: Piesberger Gesellschaftshaus

tw Osnabrück. Zum Abschluss des Weihnachtsfests bringt das Trio Luz y Sombra Musik aus Spelunken und dunklen Gassen ins Piesberger Gesellschaftshaus in Osnabrück. Am Freitag, 26. Dezember, spielen die drei Damen die Musik Astor Piazzollas.

Licht und Schatten bedeutet Luz y Sombra ins Deutsche übersetzt. Miriam Erttmann, Violine, Kymia Kermani, Klarinette, und Katja Steinhäuser, Klavier, beziehen den Namen ihres Trios auf die dunklen und geheimnisvollen Gassen und die hell erleuchteten Lokale des nächtlichen Buenos Aires, wo der Tango einst entstand. Einer der herausragenden Vertreter dieses Genres ist Astor Piazzolla. Er machte den Tango weltberühmt. Ihm setzen die drei klassisch studierten Musikerinnen in eigenen Arrangements ein Denkmal.

Das Konzert von Luz y Sombra im Piesberger Gesellschaftshaus in Osnabrück beginnt am Freitag, 26. Dezember, um 20 Uhr. Eintritt: 18 Euro. Kartentelefon: 0541/1208888.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN