Rapsongs aus der Zelle Reimworkshop im Osnabrücker Knast


Osnabrück. Rap direkt aus dem Gefängnis – der Musiker Jeffrey und Studierende der Hochschule Osnabrück machen es möglich. Ein Reimworkshop in der Osnabrücker Justizvollzugsanstalt eröffnete den Gefangenen Hip Hop als Musik, Lyrik, aber auch als Perspektive. Am Samstag findet ein Konzert in der JVA statt.

„Mein Leben hat sich durch Musik um 180 Grad gedreht“, erzählte Jeffrey, der mit bürgerlichen Namen Jeffrey Schmidt Laubinger heißt, den Workshopteilnehmern. Der Rapper begegnet den Insassen auf Augenhöhe: „Ich war nie im Knast, aber ich ha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN