Haushaltseinsparungen Osnabrücker Museum und Zoo in einer Hand?

Der Tagungsraum im Museum am Schölerberg gibt schon jetzt den Blick – und auch den Weg – frei in den Zoo. Ein Zusammengehen beider Institutionen könnte weitere Synergieeffekte bringen. Foto: Michael GründelDer Tagungsraum im Museum am Schölerberg gibt schon jetzt den Blick – und auch den Weg – frei in den Zoo. Ein Zusammengehen beider Institutionen könnte weitere Synergieeffekte bringen. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Die Diskussion um die Zusammenlegung von Zoo und Naturkundlichem Museum am Schölerberg flammt wieder auf. Hatte es in der Vergangenheit schon mehrfach Überlegungen zu einer Fusion gegeben, scheint es jetzt ernst zu werden. Kämmerer Thomas Fillep hat das Thema in seiner Liste möglicher Sparpotenziale aufgegriffen.

Fillep bestätigte im Gespräch mit unserer Redaktion, dass er in einer Zusammenlegung große Synergieeffekte sehe, sowohl für das Museum als auch für den Zoo. Im gegenseitigen Nutzen könnten beide Institutionen ihre Besucherzahlen steigern. E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN