Achtziger-Reinkarnation „Die Nerven“ in Osnabrück

Wie Fehlfarben oder Abwärts klingt die Band Die Nerven, die am Mittwoch in Osnabrück spielt. Foto: Oliver WolffWie Fehlfarben oder Abwärts klingt die Band Die Nerven, die am Mittwoch in Osnabrück spielt. Foto: Oliver Wolff

Osnabrück. Bauhaus, Swans, Fehlfarben und Abwärts waren Bands, die in den Achtzigerjahren Stile geprägt haben. Sie sind jetzt in den Körpern von drei jungen Musikern reinkarniert. Die Wut, die diese Bands vor drei Jahrzehnten angetrieben hat, steckt auch in der Band Die Nerven, die am Mittwoch, 26. November, in der Kleinen Freiheit in Osnabrück gastiert.

Manch einer, der die Achtzigerjahre erlebt hat, wird sich verwundert die Ohren reiben. Das Trio aus Esslingen adaptiert den typischen, verhallten Sound dieses Jahrzehnts in die Jetztzeit - und zwar so, als wäre die Musik der Band mit dem se

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN