Digitalisierung des Mittelstands Elite der Wirtschaftsinformatik tagt 2015 in Osnabrück

Von

Die Organisatoren Frank Teuteberg (links) und Oliver Thomas erwarten über 1000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland zur Wirtschaftsinformatik-Tagung 2015 an der Universität Osnabrück. Foto: Universität Osnabrück/Adrien RenauldonDie Organisatoren Frank Teuteberg (links) und Oliver Thomas erwarten über 1000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland zur Wirtschaftsinformatik-Tagung 2015 an der Universität Osnabrück. Foto: Universität Osnabrück/Adrien Renauldon

pm/sst Osnabrück. Anfang März 2015 wird Osnabrück zum Mekka der Wirtschaftsinformatik. Die Universität erwartet bis zu 1000 Teilnehmer zur größten und wichtigsten Tagung dieser Disziplin im deutschsprachigen Raum. Führende Professoren, Wissenschaftler und Praktiker aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein wollen darüber sprechen, wie Digitalisierung den Mittelstand verändert.

Die 12. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI 2015) findet vom 4. bis 6. März 2015 im Schloss und in der Osnabrück-Halle statt. Sie trägt das Motto „Wirtschaft trifft Wissenschaft“. Die beiden Osnabrücker Wirtschaftsinformatik-Pro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN