Gault Millau Thomas Bühner vom „La Vie“ erhält 19 von 20 Punkten

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Bildkombo zeigt den Sternekoch Sven Elverfeld (l) vom Restaurant Aqua in Wolfsburg und Thomas Bühner vom Restaurant La Vie in Osnabrück. Fotos: Dominique Leppin, Friso Gentsch/dpaDie Bildkombo zeigt den Sternekoch Sven Elverfeld (l) vom Restaurant Aqua in Wolfsburg und Thomas Bühner vom Restaurant La Vie in Osnabrück. Fotos: Dominique Leppin, Friso Gentsch/dpa

Berlin/Osnabrück/Wolfsburg. Zwei Niedersachsen gehören weiterhin im Restaurantführer Gault Millau zu den Spitzenköchen in Deutschland. Thomas Bühner vom „La Vie“ in Osnabrück und Sven Elverfeld vom „Aqua“ in Wolfsburg erhielten von den Testern in diesem Jahr wieder 19 von 20 möglichen Punkten.

Bewertet wurden 54 Restaurants in Niedersachsen. 44 Küchenchefs wurden mit einer oder mehreren Kochmützen ausgezeichnet. Vier Köche verloren die begehrte Auszeichnung.

Den beiden Starköchen folgt in Niedersachsen ein Septett, das seine 17 Punkt aus dem Vorjahr wieder mit herausragenden Gerichten rechtfertigt, hieß es in dem am Montag in Berlin vorgestellten Restaurantführer. Zu ihnen zählen Jacqueline Amirfallah vom „Gauß“ in Göttingen, Dieter Grubert vom „Titus“ und Benjamin Meusel vom Restaurant „Die Insel“ in Hannover, Götz Knauer vom „Torschreiberhaus“ in Stadthagen, Holger Lutz vom „Endtenfang“ in Celle, Stephan Schilling vom „Schillingshof“ in Friedland und Achim Schwekendiek vom „Schloßhotel Münchhausen“ in Aerzen.

Im Land Bremen bewerteten die Tester in diesem Jahr neun Restaurants. Acht Küchenchefs erhielten Kochmützen. Mit 16 Punkten verteidigte Christian Wichtrup von „Grashoff’s Bistro“ den ersten Platz. Nach Jahren wieder ausgezeichnet wurde Richard Apel vom „Natusch“ in Bremerhaven. Auch Christian Hügel vom neuausgerichteten „Park-Restaurant“ im Bremer Park Hotel erkochte sich 14 Punkte und damit die begehrte Kochmütze.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN