Initiative des IfM für Neue Musik Komponistenforum im Lutherhaus mit Charlotte Seither

Charlotte Seither, Komponistin. Foto: Marko BussmannCharlotte Seither, Komponistin. Foto: Marko Bussmann

Osnabrück. Zum 18. Mal führt das Institut für Musik der Hochschule am kommenden Dienstag das Komponistenforum durch. Gast in diesem Jahr ist die in Berlin lebende Komponistin Charlotte Seither.

Mit dem Komponistenforum arbeitet das Institut für Musik der Hochschule Osnabrück (IfM) beharrlich daran, den Stellenwert der Neuen Musik zu erhöhen . Dabei wendet sich die Hochschule an ihre Studierenden, aber ausdrücklich auch an die Öffentlichkeit.

Dieses Jahr ist die Komponisten Charlotte Seither Gast des Forums. Die Werke der in Berlin lebenden Komponistin werden weltweit aufgeführt und haben ihr zahlreiche Preise eingebracht. So wurde ihr der Förderpreis der Ernst-von-Siemens-Stiftung zuerkannt sowie der 1. Preis des Internationalen Kompositionswettbewerbs „Premi International Ciutat de Palma“. Und erst diesen Mai wurde sie mit dem Deutschen Musikautorenpreis in der Kategorie Zeitgenössische Chormusik ausgezeichnet.

Vier ihrer Werke stehen am Dienstag im Lutherhaus auf dem Programm. Die Ausführenden sind die Sopranistin Angela Postweiler und der Pianist Sebastian Berweck.


Komponistenforum mit Charlotte Seither: Dienstag, 11. November, 19 Uhr, im Lutherhaus, Jahnstraße 1. Ab 17.45 Uhr gibt die Komponistin eine Einführung in ihre Werke.