Kein Graffiti Rätselhafte Pfeile am Finanzamt Osnabrück


Osnabrück. Warum befinden sich auf der Fassade des Osnabrücker Finanzamts in der Süsterstraße drei Pfeile, die mit der Spitze auf vergitterte Kellerfenster weisen? Wir sind der Frage einmal nachgegangen.

Eines ist sicher: Mit Graffiti haben die drei teilweise schon verblassten Pfeile auf der Fassade des Osnabrücker Finanzamts in der Süsterstraße nichts zu tun. Sie sind sehr wahrscheinlich während des Zweiten Weltkriegs auf das Gemäuer gemal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN