Von Elvis Presley bis Helene Fischer Altstadt live in Osnabrück: 13 Bands an 12 Orten

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Funk und Soul spielt die Band PULP funkTION beim Kneipenfestival „Altstadt live“ am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Maik ReishausFunk und Soul spielt die Band PULP funkTION beim Kneipenfestival „Altstadt live“ am Donnerstag in Osnabrück. Foto: Maik Reishaus

Osnabrück. Vor 25 Jahren fiel die Mauer in Berlin. Und vor fünf Jahren fiel den Altstadtwirten das Konzept zu „Altstadt live“ ein. Nun findet das Kneipenfestival zum vierten Mal am Tag vor der Deutschen Einheit statt. Am Donnerstag, 2. Oktober, spielen im Heger-Tor-Viertel 13 Bands an einem Dutzend Orten.

„Wir sind das Volk“ werden die Besucher des größten Kneipenfestivals der Region wohl nicht skandieren, wenn sie durch die Straßen der Osnabrücker Altstadt von Kneipe zu Kneipe ziehen. Aber dem Mauerfall und der Deutschen Einheit ist das Fest zu verdanken. Schließlich ist der 3. Oktober nun ein Feiertag. Und das will gefeiert werden.

Als erster Musiker wird David Minchin am Donnerstag seine Arbeit aufnehmen. Er singt ab 18.30 Uhr in der Ollen Use eigene Songs. Minchin ist sonst George Harrison in der Band „The Silver Beatles“.

Der Amerikaner Jonny Smokes wird im Whisky am Vitihof ab 19 Uhr mit seiner Band Sounds Of Seattle Songs von Soundgarden über Jimi Hendrix bis Nirvana singen. Eine halbe Stunde später beginnt das Konzert des Akustik-Duos Days of Wine and Roses im Stadtgalerie Café. Nur wenige Meter entfernt startet zur gleichen Zeit die Band Fly with me to Malibu in Joe Enochs Sportsbar ihren Ausflug in die Welt des Rock-Schlagers. Auch Thirty Toes legen um 19.30 Uhr los. Das Trio spielt in der Marktschänke eine wilde Mischung mit Musik von den Ärzten über Cliff Richard bis AC/DC.

Weiter geht’s im Halbe-Stunden-Takt. Um 20 Uhr gibt der Blues Mann Bad Temper Joe seinen ersten Laut in der Lagerhalle von sich, um dann der Fats Meyer Band Platz zu machen. Sie trägt ab etwa 21 Uhr lang Musik von Led Zeppelin bis Police und Hits des Alternative Rock vor. Zur Tagesschau-Zeit treten die acht Musiker der Band PULP funkTION aus Osnabrück auf die Bühne im Haus der Jugend. Sie wollen ihr Publikum mit Funk und Soul zum Tanzen bringen.

Chris Rehers und Jörg Mehring singen ab 20.30 Uhr im Warsteiner Treff Musik von Elvis, Lady Gaga und Helene Fischer. Zur gleichen Zeit schlagen The Muskets aus Manchester im Schmalen Handtuch den Bogen von Blues über Soul zu Disco und Rock.

Ab 21 Uhr singt Ben Sebastian in der Sonderbar Songs von den Rolling Stones, den Beatles und Oasis. Und in der Zwiebel wird gleichzeitig die Partyband 99 Octane angefeuert.

Die älteste Band des Kneipenfestivals steigt dann als letzte auf die Bühne. ab 21.21 Uhr spielt C.our.AGE Rock-, Soul- und Bluesmusik aus den Siebziger- und Achtzigerjahren in der Alten Wirtschaft Peitsche.


Alle Infos im Überblick

Am Donnerstag geben die Altstadt-Wirte einen aus. Kein Bier, aber die Musik geht aufs Haus: Der Eintritt ist in allen zwölf teilnehmenden Kneipen von „Altstadt live“ frei. Insgesamt sind 13 Bands mit dabei. Die musikalische Bandbreite von Rock bis Schlager. Info-Telefon: 0541/338740.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN