Keine Kollision Radfahrer erleidet Schwächeanfall auf Mindener Straße

Von

In der Mindener Straße hat ein Radfahrer am Donnerstagmorgen einen Schwächeanfall erlitten. Symbolbild: HehemannIn der Mindener Straße hat ein Radfahrer am Donnerstagmorgen einen Schwächeanfall erlitten. Symbolbild: Hehemann

Osnabrück. Zuerst hieß es, dass in der Mindener Straße am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr ein Pkw und ein Radfahrer zusammengestoßen sind. Wie sich dann aber herausstellte, erlitt der Radfahrer einen Schwächeanfall.

Laut ersten Angaben der Polizei hieß es noch, dass der Radfahrer dabei so schwer verletzt wurde, dass er nicht ansprechbar war.

Später stellte sich heraus, dass er „krankheitsbedingt vom Rad gefallen“ ist. Ein Pkw war in den Vorfall nicht involviert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN