Baubeginn im Frühjahr? Planungen für Osnabrücker E-Karthalle kommen voran

Die geplante Kartbahn: Die Stellplätze entlang der Vehrter Landstraße werden zunächst nicht gebaut. Foto: Stadt OsnabrückDie geplante Kartbahn: Die Stellplätze entlang der Vehrter Landstraße werden zunächst nicht gebaut. Foto: Stadt Osnabrück

Osnabrück. „Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht“, sagt der Bäderchef der Stadtwerke, Wolfgang Hermle. Gemeint sind die für die geplante E-Karthalle am Nettebad erforderlichen Gutachten. Der weitere Weg durch die städtischen Gremien soll nun zügig in Angriff genommen werden.

Hermle rechnet damit, dass die Planungsunterlagen noch vor Weihnachten öffentlich ausgelegt werden können. Bei optimalem Verlauf könnte der Rat dann Anfang des kommenden Jahres den geänderten Bebauungsplan beschließen und die ersten Erdarbe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN