Einschulung 2014 Grundschule Voxtrup zeigt Mini-Musical zur Einschulung

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Mit einer beherzten Aufführung des rund halbstündigen, von Jens Pape und Friederike Lindner komponierten und gedichteten Musicals „Ach du meine Tüte“ haben mehr als 30 Kinder der Grundschule Voxtrup im Rahmen der Einschulungsfeier am Samstag in der mit Lehrern, Eltern, Freunden und Familien gut gefüllten Turnhalle ihren zukünftigen Mitschülern musikalisch Mut gemacht für den Beginn ihres neuen Lebensabschnitts.

Der Schulstart ist in der Regel eine zwiespältige Angelegenheit. Hin und her gerissen zwischen Neugier und Vorfreude, aber auch Angst vor dem Unbekannten fiebern wohl die meisten Kinder ihrer Einschulung entgegen. So konnten sich die Voxtruper Schulanfänger wohl gut in die ambivalente Lage der Hauptdarstellerin hineinversetzen, die am Vorabend ihres ersten Schultags mit entsprechend gemischten Gefühlen ins Bett geht. Als ihr im Traum eine leibhaftige Schultüte erscheint, nutzt sie aber die Gelegenheit, um sich mit ihr gemeinsam schon einmal ein Bild zu machen von ihrem zukünftigen Lernort. Dort erwarten sie nicht nur andere Kinder, mit denen sie ihre Ängste und Sorgen teilen und in Zuversicht ummünzen kann. Sondern auch ganz unterschiedliche Lehrer: „Der eine ist lustig, der andere streng, der eine sieht´s locker, der andere eng“, wird sie zur eingängigen Melodie auf den spannenden Schulalltag vorbereitet.

Alles rund um das Thema Schulbeginn finden Sie in unserem Themenspezial ››

Ein Chor aus 26 von den Schülern selbst aus Holz ausgeschnittenen und bemalten Buchstaben singt zu Calypso-Klängen den „großen Tag“ herbei. Und als sie dann anhand der neun singenden Zahlen dann auch noch im wahrsten Sinne des Wortes auf die Reihe bekommt, dass man die nicht nur „zum Rechnen und Zählen“, sondern zum Beispiel auch zum „Telefonnummern wählen“ braucht, weicht die anfängliche Skepsis der Entschlossenheit, „es einmal auszuprobieren“ mit der Schule.

„Frisch und munter aufgewacht“ kann sie es schließlich kaum erwarten, dass es jetzt endlich losgeht. So ging es dann auch den frisch gebackenen Erstklässlern, die von ihren neuen Lehrern in die Klassen geführt wurden, nachdem die Präsentation des hauseigenen Schulsongs verhieß, dass man in der Grundschule Voxtrup nicht nur lernen, sondern auch lachen und „tolle Sachen machen“ kann. Das ebenso ermunternde wie ermutigende Einschulungsstück, dessen acht Szenen und Lieder die Schüler der Musical AG unter der Leitung von Martina Waibl ein halbes Jahr lang einstudiert haben und das am Schülermusical-Wettbewerb der Sikorski Musikverlage und des Rolf Zuckowski-Labels „Musik für dich“ teilnehmen wird, war dafür ein treffendes Beispiel. Wohl selten wurde jungen Schulanfängern auf eine derart leichtfüßig unterhaltsame und musikalische Art die Angst vor dem Schuleintritt genommen. Singend und spielend. Buchstäblich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN