zuletzt aktualisiert vor

Erneuter Unfall auf Iburger Straße Fahrradfahrer auf Iburger Straße schwer verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Fahrradunfall auf der Iburger Straße, Ecke Osningstraße. Foto: Michael GründelFahrradunfall auf der Iburger Straße, Ecke Osningstraße. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Erneut ist es auf der Iburger Straße zu einem Unfall mit einem Fahrradfahrer gekommen. Der Radfahrer wurde schwer verletzt.

Der Unfall geschah am Freitag gegen 14.30 Uhr, wie die Polizei Osnabrück auf Anfrage bestätigte. Ein Fahrradfahrer war an der Ecke Iburger Straße/Osningstraße mit einem Auto kollidiert. Zeugen vor Ort sagten aus, der Radfahrer sei auf der falschen Seite auf dem dortigen Radweg gefahren. Die Fahrerin des VW Polo habe aus der Osningstraße kommend nach rechts auf die Iburger Straße abbiegen wollen und dabei den Radfahrer übersehen. Die Polizei bestätigte derweil den Unfallhergang.

Der Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall schwer. Anfangs hatte es geheißen, der 23-Jährige sei lediglich leicht verletzt worden. Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Ende August war eine Frau auf der Iburger Straße von einem Lkw erfasst und getötet worden. Am vergangenen Mittwoch war eine 74-Jährige auf der Bohmter Straße bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen, ihr 72-jähriger Begleiter auf dem Rad wurde lebensgefährlich verletzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN