Westfälischer Sängerstreit A-Cappella mit Damensolo und Münstermänner in Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Damen und Herren treten am Freitag singend gegeneinander in Osnabrück an. Foto: LutherhausDamen und Herren treten am Freitag singend gegeneinander in Osnabrück an. Foto: Lutherhaus

Osnabrück. Was im Fußball schwierig ist, gelingt in der Musik problemlos. Am heutigen Freitag liefern sich die A-Cappella-Gruppen Damensolo aus Osnabrück und Münstermänner aus unserer westfälischen Nachbarstadt ein Duell. Das Sanges-Derby im Lutherhaus beginnt um 20 Uhr.

Es geht zwar nicht um Fußball, trotzdem soll es rund gehen beim Konzert des Frauen- und des Herren-Chors. Das Aufeinandertreffen soll zwar - wie beim Kicken - spannend, aber auch humorvoll vonstatten gehen.

Das Damensolo geht mit Barbershop, moderner Popmusik und gewagten Ausflügen in die Volksmusik ins Gefecht. Die fünf Damen versprechen frischen femininen Facettenreichtum. Die Münstermänner halten dagegen mit internationalen Hits, deutschsprachigen Klassikern, sanften Balladen und wortwitzigen Eigenkompositionen.

Das Doppel-Konzert von Damensolo und den Münstermännern im Lutherhaus in Osnabrück beginnt am Freitag, 12. September, um 20 Uhr. Eintritt: 12/8 Euro. Kartentelefon: 0541/2001831.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN