Brandstiftung nicht ausgeschlossen Feuerwehr löscht brennende Müllcontainer in der Dodesheide

Meine Nachrichten

Um das Thema Osnabrück Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr im Stadtteil Dodesheide. Symbolfoto: Michael GründelNächtlicher Einsatz für die Feuerwehr im Stadtteil Dodesheide. Symbolfoto: Michael Gründel

Osnabrück. Die Feuerwehr musste in der Nacht zum Mittwoch am Dodeshausweg brennende Müllcontainer löschen. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Ein Anwohner hatte gegen 3.15 Uhr das Feuer in einem am Gehweg stehenden Container bemerkt und den Notruf gewählt. Als wenig später die Feuerwehr eintraf, hatte sich der Brand bereits auf drei weitere Container und Mülltonnen ausgeweitet und drohte zudem auf Bäume und parkende Autos überzugreifen. Das konnte nach Angaben der Polizei zwar verhindert werden, jedoch wurde ein Pkw durch die enorme Hitzeentwicklung leicht beschädigt. Die Kunststoffbehälter wurden komplett zerstört.

Die Polizei nahm noch in der Nacht die Ermittlungen zu der noch unbekannten Brandursache auf. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen, Hinweise hierzu nimmt die Polizei unter Telefon 0541/327-3103 entgegen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN