Geplatzt: Autobahn bis vors Theater Lotter Straße statt Felix-Nussbaum-Haus

Nach den Plänen von 1973 sollte die Lotter Straße zwischen dem Kunstgeschichtlichen und dem damaligen Naturwissenschaftlichen Museum in die Dielingerstraße und Lortzingstraße führen. Foto: Gert Westdörp/Petra BoettcherNach den Plänen von 1973 sollte die Lotter Straße zwischen dem Kunstgeschichtlichen und dem damaligen Naturwissenschaftlichen Museum in die Dielingerstraße und Lortzingstraße führen. Foto: Gert Westdörp/Petra Boettcher

Osnabrück. Wäre der Bebauungsplan 113 zur Verschwenkung der Lotter Straße in den Siebzigerjahren umgesetzt wurden, liefe jetzt die Lotter Straße über das Grundstück, auf dem heute das Felix-Nussbaum-Haus steht. Die Lotter Straße sollte nach dem Plan direkt in die Dielingerstraße münden.

Der Verkehr stelle nicht den Hauptgrundsatz der Stadtsanierung dar, versicherte der damalige Oberbürgermeister Ernst Weber 1975 nach einer siebenstündigen Sondersitzung von Rat und Verwaltung. Aber warum wollte man damals unbedingt die Diel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN