Stadt weiterhin auf Suche Flüchtlinge sollen in ehemaliges Osnabrücker Bordell ziehen


Osnabrück. Wohnen in einem ehemaligen Bordell: Auf der Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge will die Stadt nun auch ein ehemaliges Bordell an der Möserstraße anmieten. Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich noch ein Erotikshop.

Trotz Kritik aus Reihen der CDU und der Linken gab der Rat in nicht öffentlicher Sitzung grünes Licht für die Anmietung dieser 25 Plätze. Die Ratsfraktion der Linken protestiert dagegen in einer Pressemitteilung. „Ob es um Vandalismus, Gewa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN