Spritzen und Entführungen Selbstverteidigungskurs für Kinder in Osnabrück


Osnabrück. Ein bärtiger Mann in dunkler Kleidung packt einen kleinen Jungen. Ein Riese im Vergleich zum zierlichen Kind. Der Angreifer will den Jungen wegtragen. Da lässt der sich auf die Füße des Mannes fallen, schlingt seine Beine ganz fest um das eine Bein des Riesen und seine Arme um das andere. Der Bärtige ist gefesselt und kommt nicht mehr voran.

„Jemand, der ein Kind entführt, will nicht gesehen werden“, erklärt der Mann. Er heißt Dirk Linnemeyer und ist Kampfkunstlehrer . Über die Ferien bietet er einen Selbstverteidigungskurs für Grundschulkinder an. Die sechs Teilnehmer im Alter

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN