Machbarkeitsstudie für Bürgerticket Stadt Osnabrück prüft fahrscheinlosen Nahverkehr

Busfahren ohne Ticket? Was bisher nur Schwarzfahrer wagten, könnte in Osnabrück bald jedem erlaubt sein. Der Rat hat ein erstes Gutachten zum fahrscheinlosen ÖPNV in Auftrag gegeben. Foto: Elvira PartonBusfahren ohne Ticket? Was bisher nur Schwarzfahrer wagten, könnte in Osnabrück bald jedem erlaubt sein. Der Rat hat ein erstes Gutachten zum fahrscheinlosen ÖPNV in Auftrag gegeben. Foto: Elvira Parton

Osnabrück. Busfahren ohne Ticket? Was bisher nur Schwarzfahrer wagten, könnte in Osnabrück bald jedem erlaubt sein. Die Stadt prüft die Machbarkeit eines fahrscheinlosen öffentlichen Nahverkehrs, bei dem die Kosten auf alle Einwohner umgelegt werden – egal, ob sie den Bus nutzen oder nicht. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum „Bürgerticket“.

Dass diese Form des beitragsfinanzierten ÖPNV nicht unumstritten ist, zeigte einmal mehr die Diskussion im Rat. In der letzten Sitzung vor der Sommerpause am Dienstag flogen in dieser Angelegenheit die Fetzen. Während ein breites Bündnis vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Einmal zahlen, und dann freie Fahrt für das ganze Jahr: Die Idee für ein Bürgerticket in Osnabrück geht auf eine gemeinsame Initiative der Osnabrücker Sozialkonferenz (OSK) und der Osnabrücker Klimaallianz (OK) vom Dezember 2013 zurück. Sie setzen sich für eine ÖPNV-Flatrate ein, die sich am Semesterticket für Studenten orientiert. Die Finanzierung soll über eine Umlage aufgebracht werden, in die alle Bürger einzahlen, Erwerbslose und Hartz-IV-Empfänger ausgenommen. Inzwischen haben Kommunalpolitiker den Gedanken aufgenommen, und auch mehrere Fachleute äußerten sich zur Nahverkehrspauschale.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN