zuletzt aktualisiert vor

Kunst und Krieg Rätselhafte Baumstämme in der Osnabrücker Innenstadt


Osnabrück. Warum stehen seit diesem Montag an vielen Stellen in Osnabrück auf Steinsockeln befestige Holzstämme? Wir sind der Frage einmal nachgegangen.

In der Fußgängerzone, auf der Terrasse des Schlosses, an der Johannisstraße, am Bahnhofsvorplatz und an der Mensa am Westerberg: Hier und an vielen weiteren Orten in Osnabrück stehen seit Montag Baumstämme, die mit martialisch anmutenden Sä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

„Damals nicht, jetzt nicht, niemals!“ findet im Rahmen des Gedenkens der Stadt Osnabrück an den Ersten Weltkrieg statt. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung am 30. Juli.

Zu sehen sein werden die Werke – entsprechend der Dauer des Ersten Weltkriegs - bis zum 11. November 2018.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN