Schülerprojekt „Geometria“ Konkrete Kunst einmal ganz konkret

Geometrie-Mode: Kristina, Caitlin, Michelle. Foto: LindemannGeometrie-Mode: Kristina, Caitlin, Michelle. Foto: Lindemann

Osnabrück. Die 8. und 9. Klassen der Felix-Nussbaum-Schule waren mit Begeisterung bei der Sache: Unter dem Projektnamen „Geometria“ ließen die Schüler eine Woche lang ihrer Kreativität freien Lauf. Angeleitet von zehn Osnabrücker Künstlern, schufen sie Kunstwerke im Sinne konstruktivistischer Gestaltungstechnik. Gestern wurden sie in der Schulaula präsentiert.

„Das ist einfach nur Kunst“, sagt der 14-jährige Saman selbstbewusst und zeigt auf eine Art Regal, in der Objekte aus Plastik und Draht zu sehen sind. Dass diese ein bisschen so aussehen könnten wie die Arbeiten des russischen Avantgarde-Kü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN