zuletzt aktualisiert vor

Täter ist flüchtig Osnabrück: 25-jährige Prostituierte getötet

Von Holger Blumberg

25-jährige Bordell-Angestellte getötet. Foto: Holger Blumberg25-jährige Bordell-Angestellte getötet. Foto: Holger Blumberg

Osnabrück. In Osnabrück ist am Mittwochabend eine Prostituierte von einem etwa 30 Jahre alten, unbekannten Mann getötet worden. Der Täter ist geflüchtet.

Zwischen 20.15 und 20.45 Uhr soll ein rund 30 Jahre alter Mann eine Prostituierte im Bordell „Rotes Haus“ in der Nähe des Hauptbahnhofs getötet haben. Wie die Polizei mitteilte, hat der Mann die 25-Jährige durch Gewalteinwirkung gegen den Oberkörper getötet.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 30 Jahre alten, unbekannten Mann handeln. Der Täter konnte flüchten, er soll einen hellen Cowboyhut getragen haben und hatte laut Polizei eine weiße Plastiktüte dabei.

Weitere Details konnte Polizei-Pressesprecher Georg Linke am Abend nicht nennen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben eine Mordkommission gebildet.

Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer: 0541 327 2115 oder 0541 327 3103.

Zum aktuellen Stand geht es hier ...


0 Kommentare