Protestaktion An der Petersburg Osnabrücker verhindern zum siebten Mal Abschiebung

Die Demonstranten blockierten den Eingang des Asylbewerberheims An der Petersburg und verhinderten damit die Abschiebung. Foto: privat/Philipp StröhleDie Demonstranten blockierten den Eingang des Asylbewerberheims An der Petersburg und verhinderten damit die Abschiebung. Foto: privat/Philipp Ströhle

Osnabrück. Mit einer Protestversammlung vor dem Asylbewerberheim An der Petersburg haben Osnabrücker am Mittwochmorgen die Abschiebung eines eritreischen Flüchtlings verhindert.

Es war nach Dienstag die zweite Aktion des Bündnisses gegen Abschiebung in dieser Woche. Insgesamt haben die Teilnehmer inzwischen sieben Abschiebungen verhindert. Die Flüchtlinge sollten nach der Dublin-Verordnung der EU jeweils in das La

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN