Protest an der Bremer Straße 100 Osnabrücker verhindern wieder eine Abschiebung

Am frühen Dienstagmorgen verhinderten mehr als 100 Osnabrücker die Abschiebung eines jungen Syrers nach Italien. Foto: privat/Philipp StröhleAm frühen Dienstagmorgen verhinderten mehr als 100 Osnabrücker die Abschiebung eines jungen Syrers nach Italien. Foto: privat/Philipp Ströhle

Osnabrück. Mehr als 100 Osnabrücker haben am frühen Dienstagmorgen zum sechsten Mal die geplante Abschiebung eines Flüchtlings verhindert.

Der junge Syrer Basel sollte um 6.30 Uhr aus dem Flüchtlingswohnheim an der Bremer Straße 101 abgeholt und nach Italien gebracht werden. Dort hatte er seinen ersten Asylantrag gestellt. Nach dem Dubliner Abkommen muss der Staat das Asylverf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN