Werbegag zur Fußball-WM 2014 Klaviere in Schwarz-Rot-Gold in Osnabrücker Schaufenster

Hast du Töne! Annika Tammen (27), Tochter von Rohlfing-Geschäftsführer Wilfried Tammen, präsentiert die drei „Deutschland“-Klaviere im Schaufenster des Osnabrücker Musikinstrumente-Geschäfts. Foto: Michael GründelHast du Töne! Annika Tammen (27), Tochter von Rohlfing-Geschäftsführer Wilfried Tammen, präsentiert die drei „Deutschland“-Klaviere im Schaufenster des Osnabrücker Musikinstrumente-Geschäfts. Foto: Michael Gründel

Osnabrück. Deutschlands ältestes Klavierhaus, das Musikland Rohlfing am Neuen Graben, stimmt die Osnabrücker auf seine ganz eigene Art auf die heiße Phase der Fußball-WM 2014 in Brasilien ein: Rechtzeitig zum entscheidenden Spiel der deutschen Nationalmannschaft um den Gruppensieg am Donnerstag gegen die USA hat es drei besondere Klaviere ins Schaufenster gestellt – in Schwarz, Rot und Gold.

Gut, streng genommen ist das dritte Klavier nicht goldfarben, sondern ferrarigelb, ebenso wie das mittlere nicht einfach rot, sondern ferrarirot ist. Doch in der Summe bilden die drei Klaviere im Schaufenster zur Lyrastraße unverkennbar die Deutschlandfahne ab.

„Ich habe sie extra in diesen Farben herstellen lassen“, erklärt Geschäftsführer Wilfried Tammen den neuerlichen Werbegag. Denn es ist bereits der zweite Rohlfing-Hingucker aus Anlass der Fußball-WM. Zu Beginn des Turniers hatte der des sportlichen Patriotismus‘ bisher unverdächtige Laden erstmals für Aufsehen gesorgt, als er Ukulelen anbot, die mit den Flaggen und Nationalfarben der Teilnehmerländer bemalt sind . Die in Holland-Orange übrigens zum Vorzugspreis, weil der niederländische Verkäufer Albert Kloos der Auswahl seiner Heimat nicht viel zutraute. So kann man sich irren: Inzwischen ist Holland Titelkandidat. Und auch für Rohlfing läuft das Turnier besser als gedacht. Laut Kloos mussten schon manche der bunten Sperrholzklampfen nachbestellt werden.

WM-Rabatt

Ob sich die drei Deutschland-Klaviere, laut Geschäftsführer Tammen „gute Einstiegsmodelle“ der Hausmarke, nun ebenso gut verkaufen werden? 3990 Euro pro Stück (einschließlich Sitzbank) sind schließlich kein Pappenstiel. Und für dasselbe Geld bekäme man bei Rohlfing zurzeit ja auch 124 Oranje-Ukulelen. Tammen ist dennoch zuversichtlich, nicht nur das klassisch schwarze, sondern auch das rote und gelbe Klavier an den Mann zu bringen. „Das verkauft sich immer!“ Kurzentschlossene lockt er auch diesmal mit einem Preisnachlass: 15 Prozent, sprich knapp 600 Euro, bis zum Ende der Fußball-WM – und zwar unabhängig vom Abschneiden der deutschen Nationalmannschaft...


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN