Am Weltflüchtlingstag Zum 4. Mal Abschiebung in Osnabrück verhindert

Unterdrückt die Fremden nicht! Demonstranten  vor dem Flüchtlingsheim an der Petersburg verhindern an diesem Freitag erneut eine Abschiebung – ausgerechnet am Weltflüchtlingstag. Foto: Elvira PartonUnterdrückt die Fremden nicht! Demonstranten vor dem Flüchtlingsheim an der Petersburg verhindern an diesem Freitag erneut eine Abschiebung – ausgerechnet am Weltflüchtlingstag. Foto: Elvira Parton

Osnabrück. Ausgerechnet am Weltflüchtlingstag sollte der 26-jährige Ahmed aus Somalia abgeschoben werden. Etwa 100 Demonstranten haben das am Freitag verhindert. Einfach durch ihre Anwesenheit.

Zum vierten Mal ist damit die Abschiebung eines Menschen verhindert worden , der in Deutschland Hilfe sucht. Ahmed ist vor über fünf Jahren aus Somalia geflüchtet und in den Niederlanden gestrandet. Seinen Asylantrag lehnten die holländisch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN