zuletzt aktualisiert vor

Gartenarbeit lohnt sich doppelt Schüler helfen Senioren in Osnabrück und Afrika

<em>Schüler und Lehrer</em> unterstützen durch das Projekt „Schüler helfen Senioren“ die Aktion „Jede Oma zählt“ von Helpage Deutschland. Foto: Uwe LewandowskiSchüler und Lehrer unterstützen durch das Projekt „Schüler helfen Senioren“ die Aktion „Jede Oma zählt“ von Helpage Deutschland. Foto: Uwe Lewandowski

Osnabrück. Oliver (16) hat einen Tag in einem Altersheim verbracht und mit den Bewohnern gegessen und geredet. Svea (16) hat ihren Großeltern im Garten und im Haushalt geholfen. Leonie (15) hat mit fünf anderen Jugendlichen im Seniorenzentrum Paulusheim musiziert. Schüler des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums, der Gesamtschule Schinkel und des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums nahmen am Projekt „Schüler helfen Senioren“ von Helpage teil. Sie unterstützen damit alte Menschen in ihrem Umfeld und Großmütter in Afrika, die sich um Aids-Waisen kümmern.

„Wir möchten die Großmütter in Afrika mit Geld unterstützen und die Senioren in Osnabrück, weil viele von ihnen ihren Haushalt nicht mehr allein schaffen können“, sagte Leonie vom Graf-Stauffenberg-Gymnasium. Für ihre Dienste bekommen die S

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN