Papenburger erneut verurteilt 15 Jahre Haft für Mord an Frau aus Schüttorf

Ein bereits früher wegen Mordes verurteilter 50-Jähriger muss wegen Totschlags und versuchten Mordes für 15 Jahre in Haft. Foto: Gert WestdörpEin bereits früher wegen Mordes verurteilter 50-Jähriger muss wegen Totschlags und versuchten Mordes für 15 Jahre in Haft. Foto: Gert Westdörp

Osnabrück. Im Prozess um die Tötung einer Frau in Schüttorf und der versuchten Tötung einer weiteren Frau hat das Schwurgericht in Osnabrück den Täter zu 15 Jahren Haft verurteilt. Gegen den aus Ostfriesland stammenden Angeklagten, der bereits 25 Jahre Haft wegen Mordes verbüßt hat, verhängten die Richter zudem die anschließende Sicherheitsverwahrung.

Nach der sieben Verhandlungstage lang dauernden Beweisaufnahme befand das Gericht den 50-Jährigen für schuldig am Tod einer zum Tatzeitpunkt 42 Jahre alten Frau aus Schüttorf. Täter und Opfer hatten sich im Maßregelvollzug kennengelernt und

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN