Fans rufen nach „Roooooobert“ Modehaus L+T im Ausnahmezustand: „Die Geissens“ in Osnabrück

Von


Osnabrück. Im Osnabrücker Modehaus L+T soll ein neuer Koffershop der Firma Titan eröffnet werden. Als Werbegesichter der Firma kommen die TV-Promis Robert und Carmen Geiss in die Hasestadt. Das Ergebnis: Ein Modehaus im Ausnahmezustand. „Das ist ja absolut unnormal“, stellt Robert Geiss Montagnachmittag fest, während er wie am Fließband Autogramme schreibt.

Es ist halb drei. Eineinhalb Stunden vor der Autogrammstunde, die im Erdgeschoss des Modehauses stattfinden soll. Schon jetzt ein schwerliches Durchkommen zwischen den Reihen. Doch kein Vergleich zu dem Bild, was sich von der dritten Oberetage nach dem Fototermin für die Presse gegen halb vier bietet: Alle Etagen sind um die Empore komplett mit Fans belegt, die auf ihre Stars aus der RTL2-Serie „Die Geissens“ warten. Kein Durchkommen mehr. Selbst die Presse nimmt sich Sicherheitsmitarbeiter zur Hilfe, um in die Nähe eines Fotomotivs bei der Eröffnung des Koffershops zu kommen. „Roooooobert“, „Caaaaarmen“, rufen die Fans durch das komplette Modehaus.

Vor allem die junge Zielgruppe ist überproportional vertreten. Einige Kinder haben sich sogar den Weg in die Verwaltungsetage gebahnt, um ihre Stars dort exklusiv nach dem Pressegespräch abfangen zu können. Wie die beiden Rheinländer darauf reagieren? So herzlich, wie man es sich herzlicher nicht vorstellen könnte. Selbst in größten Stress-Momenten, wie etwa beim Autogrammschreiben oder bei der Shop-Eröffnung im zweiten Obergeschoss – die Stars schätzen ihre Fans sichtlich und sind offenbar trotz aller Bekanntheit gerührt. Sympathisch.

Es ist nicht nur die Fülle des Modehauses, die Stimmung, die von den Fans verbreitet wird, die bis zur Eingangstür auf ihre Autogramme warten, die am Montagnachmittag bemerkenswert sind. Auch das Presseaufgebot, das das Modehaus durch einen PR-Termin wie diesen angezogen hat, ist für Osnabrücker Verhältnisse nicht alltäglich. Denn nicht nur die regionale Presse ist vor Ort, sondern auch überregionale Medien und Promi-Magazine wie „Promiflash“.

Top-Thema beim Smalltalk im Presseraum ist übrigens Let’s Dance. Der dritte Platz sei auch etwas Tolles, meint Carmen Geiss. Für sie total okay. Viel wichtiger sei es doch, dass sie Spaß am Tanzen hatte und nach wie vor hat. Und ja, nach dem nächsten Urlaub werde sie weiter tanzen. A propos Urlaub. Passend zu den Koffern, hinter denen das Promi-Paar steht, stellt sich die Frage, wann es denn das nächste Mal losgeht. „Wahrscheinlich diesen Freitag, und wenn das nicht klappt, dann nächsten Freitag“, sagt Robert Geiss. Das Ziel stehe auch schon fest: Istanbul.

Osnabrück hat den beiden übrigens auch sehr gut gefallen. „Ich bin das erste Mal hier“, sagt der Selfmade-Millionär. „Besonders die Altstadt hat mich sehr angesprochen.“ Und das Modehaus L + T empfindet er als „gigantisch“. „Das ist ja fast ein Einkaufszentrum.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN