Alexander Klaws „Let’s Dance“-Sieger am Mittwoch in Osnabrück

Sänger und Musical-Darsteller: Alexander Klaws Foto: ImagoSänger und Musical-Darsteller: Alexander Klaws Foto: Imago

Osnabrück. Mal eine ganz andere Rolle: Für eine Stunde wird der Pop-Star und Musical-Darsteller („Tarzan“) Alexander Klaws am Mittwoch zum Kassierer. Hintergrund ist die „Woche des Aufrundens“: Deutschlandweit werden in dieser Woche über 40 Prominente in verschiedenen Einzelhandelsunternehmen jeweils für eine Stunde an der Kasse sitzen, um durch ihre Arbeit das Spendenprojekt zu unterstützen. In Osnabrück beteiligt sich die Reno-Filiale in der Großen Straße an der Aktion.

Seit März 2012 gibt es das gemeinnützige Spendenprojekt. Seither wurde fast 51 Millionen mal aufgerundet. So kamen bis zum 30. April dieses Jahres knapp 2,4 Millionen Euro Spendengelder zusammen, wie die Organisatoren berichten. Das Prinzip hinter der Aktion ist denkbar einfach, der erwünschte Spendenbetrag entsprechend gering: Beim Bezahlen an der Kasse – egal ob in bar oder mit Karte – können Kunden die zu zahlende Summe auf die nächste glatte Nachkommastelle aufrunden lassen. Beispielsweise auf 5,80 Euro bei einem Kaufbetrag von 5,73 Euro. „Deutschland rundet auf“ ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener Handelsketten mit derzeit rund 9000 beteiligten Filialen, aus den Spendenbeträgen werden verschiedene Projekte für sozial benachteiligte Kinder unterstützt.

Der in Osnabrück für die Aktion aktive Promi Alexander Klaws stammt gebürtig aus dem westfälischen Ahlen und war 2003 erster Sieger von „Deutschland sucht den Superstar“. Er veröffentlichte in der Folge mehrere erfolgreiche Pop-Alben und trat parallel dazu als Schauspieler und Musical-Darsteller in Erscheinung. Jüngster Erfolg des 30-Jährigen: Am vergangenen Freitag gewann er gemeinsam mit seiner Tanzpartnerin beim RTL-Format „Let’s Dance“. Bei Reno anzutreffen ist er morgen von 13.30 bis 14.30 Uhr.

Außerdem gehört Klaws zu den Stargästen der diesjährigen Saison der Freilichtspiele Tecklenburg, wo er die Titelrolle in Andrew Lloyd-Webbers Musical „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ singen wird (Premiere am 21. Juni).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN